An zwei Oktoberwochenenden haben wir eine weitere Ausbildung zur oder zum Radfahrlehrer*in für Kinder und Jugendliche durchgeführt – nach dem klimaaktiv Curriculum. Alle zwölf Teilnehmenden haben die Prüfung bestanden. Wir gratulieren!

Der Spirit in der Gruppe war großartig. Damit ist die Grundlage geschaffen: Für einen großartigen Job mit Zukunft, der ein zweites oder drittes Standbein sein kann. Jetzt folgen noch die Hospitationen in unseren Radfahrkursen, die Teil der Ausbildung sind. Und dann geht es ins Tun: Wir begleiten sie weiter oder besser gesagt uns gegenseitig, denn die Praxis und die Erfahrung kommt großteils erst durch das Tun. Darüber hinaus nehmen wir uns immer wieder Zeit zum Reflektieren im Team – welches auch in das gemeinsame Weiterentwickeln unserer verschiedenen Radfahrkurs-Formate einfließt.

Wer die Ausbildung erfolgreich absolviert hat, kann sich 60 Prozent der Ausbildungskosten erstatten lassen. Denn die diesjährige Ausbildungsinitiative wird von klimaaktiv mobil – der Klimaschutzinitiative des BMK im Mobilitätsbereich gefördert. Vielen Dank dafür, dass unterstützt unsere Radfahrschule sehr dabei zu wachsen!

Umfrage zur Ausbildung

Einige der Rückmeldungen zu unserer Ausbildung möchten wir an dieser Stelle gern teilen:

War toll, vor allem die vielen verschiedenen Formate! War sehr abwechslungsreich und interaktiv.

Antwort auf: Was möchtest du uns zum Vermitteln der Inhalte in der Ausbildung mitteilen?

Der Spaß am Radfahren und die Arbeit mit Kindern. Auch dass ich durch die Ausbildung qualifiziert bin bei der Radfahrschule Schulterblick mitzuarbeiten. Damit einen Job an der Luft mit einem netten Team 🙂

Antwort auf: Was hat mich dazu bewegt die Ausbildung zur Radfahrlehrer*in bei Schulterblick zu machen?

Für Erwachsene ausgebildet

Im September hatten wir einen weiteren, von Schulterblick selbst finanzierten, Ausbildungslehrgang: Wer im Team bereits zertifizierte Radfahrlehrer*in für Kinder und Jugendliche ist, konnte die eigenen Kompetenzen auf die Zielgruppe Erwachsene erweitern. Neun aus unserem Team sind damit nun auch als Radfahrlehrer*in für Erwachsene nach dem klimaaktiv Curriculum zertifiziert.