StVO – neue Regeln ab Oktober

Mit 1. Oktober 2022 tritt die 33. Novelle der Straßenverkehrsordnung in Kraft. Wir haben die neuen Regeln aus der Fahrradperspektive anschaulich zusammengestellt. ...

Rad-Reparatur-Nachmittage

Summer in the City – Stadt für alle: Die Arbeiterkammer Wien lädt zu 10 Gratis-Veranstaltungen – wir sind mit Rad-Reparatur-Nachmittagen mit dabei. Komm vorbei und genieße die Stadt! ...

Ist es frech …?

Ist es frech, wenn schulnahe Straßen vor allem von Autos beansprucht und der Platz vor Schulen großteils aus Parkplätzen besteht? Oder ist es frech, wenn Schüler:innen durch Maßnahmen, die den Autoverkehr einschränken, sicher zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad in die Schule kommen können? ...

Radeln & Rollern – Mobilitätsfest

Anfang Juni fand das Mobilitätsfest von »Radeln & Rollern« in der Garage Grande statt – ein feiner Projektabschluss mit Smoothies selbst erradeln, Bewegungsparcours und so einiges mehr ... wie auch feine Rückmeldungen zu Radeln & Rollern ...

Wir bilden dich aus!

Lust auf einen großartigen Job mit Zukunft als zweites oder drittes Standbein? Wir bilden wieder aus und haben im Anschluss auch ein paar freie Plätze in unserem Team. ...

17./18. und 24./25. September 2022

Mehr Zeit mit der Familie

Wenn sie »Zur Alten Kaisermühle« an der Alten Donau ausgingen zum Essen, radelte ihr Mann hin und sie fuhr mit ihrem Sohn im Auto nach – das wollte sie ändern. Sie will gemeinsame Radausfahrten mit ihrer Familie machen. ...

Team-Klausur

Das Feuer lodert und strahlt uns an, unsere Gesichter scheinen zurückzustrahlen. Es ist der Ausklang des ersten Tages – wir sitzen ums Feuer und spielen unsere Lieblingslieder. Lange hatten wir es vor, die Klausur – heuer haben wir sie endlich umgesetzt. Viel besser als erwartet. Bald wieder. ...

Fotosession mit Ministerin

Sonntagabend gegen halb acht: Das Warten hat sich gelohnt. Heute haben wir uns über viele Urkunden gefreut! Unsere Radfahrlehrer:innen für Kinder und Jugendliche und für Erwachsene Fortgeschrittene der letzten zwei Ausbildungsjahre ...

Augsburgerin lernt Radfahren in Wien

Wer hätte das gedacht: Nach nur zehn Minuten fuhr Tülay auf ihrem Rad und lernte bis zum Ende des Radfahrkurses das Handzeichen und den Schulterblick – die weite Anreise aus Augsburg, ihrer Heimatstadt, hat sich gelohnt. ...

Am Radgipfel

Wir sind heuer, Anfang April, am Radgipfel in Wien mit zwei Vorträgen vertreten. Dort stellen wir unser Schulterblick-Konzept und das laufende Projekt »Radeln und Rollern« vor.

Unser Jubiläumsjahr – ein Rückblick

2021 war unser Jubiläumsjahr, unser 10. Geburtstag! 2011 haben wir Schulterblick gegründet. Wir haben unsere Geschichte aufgeschrieben. Und gerade in diesem 10. Jahr hat sich viel getan: Wir haben ...

Miteinander – unser Teamspirit

Freiraum zum Gestalten, den gibt es bei Schulterblick. Unterschiedliche Charaktere bilden das Team, sowohl von den Ambitionen als auch den persönlichen Hintergründen. Vielleicht ist es diese Diversität, die unsere wertschätzende Atmosphäre trägt ...

Raum geben – Kindern mehr zutrauen

„Platz und Raum für Kinder im Stadtgefüge zu finden und zu gestalten, das ist ein wahnsinnig wichtiges Thema“, erzählt Katharina Spielmann als sie auf ihre Zeit bei Schulterblick zurückblickt. Die heutige Psychologin war seit 2015 einige Jahre bei uns im Team. ...

Radfahren zur Schule Session

Auf der diesjährigen Velo-city Konferenz haben wir zusammen mit sechs anderen inspirierenden Projekten aus der Slowakei, Portugal, Polen, Deutschland und Belgien in ...

Wir wachsen und vergrößern unser Team

An zwei Oktoberwochenenden haben wir eine weitere Ausbildung zur oder zum Radfahrlehrer:in für Kinder und Jugendliche durchgeführt – nach dem klimaaktiv Curriculum. Alle zwölf Teilnehmenden haben die Prüfung bestanden. Wir gratulieren!

Reparaturworkshops und Radfahrkurse für die AK Wien

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr hat die Arbeiterkammer Wien auch dieses Jahr für „Summer in the City“ ein vielfältiges Angebot zusammengestellt. Wir sind wieder mit dabei und haben dafür unser Angebot erweitert: Neben unseren Schulterblick-Radfahrkursen und bieten nun auch Reparaturworkshops an ...

Beherzt – Schulterblick hat Mut und setzt um

Unsere Radfahrkurse – mit Kindern im echten Straßenverkehr zu üben – waren etwas völlig Neues in Wien. ...

Ausgezeichnet – Preise für Schulterblick

Wir freuen uns ganz besonders zu unserem 10-Jahresjubiläum unser Schulterblick-Konzept und unsere Radfahrkurse auf der Velo-City 2021 in Lissabon vorzustellen, ...

Kompetent – Schulterblick bildet aus

An den Wochenenden vom 9./10. und 16./17. Oktober 2021 findet ein weiterer Ausbildungslehrgang für Radfahrlehrer:innen statt – noch haben wir freie Plätze, ...

Velo-city Lissabon 2021

Wir freuen uns auf die Velo-City Konferenz im September 2021 in Lissabon: Unser Beitrag wurde ausgewählt – wir freuen uns sehr andere Länder zu inspirieren und inspiriert zu werden!

Ein Video aus der Zukunft

Wir zeigen was es bewirken könnte, wenn wir den Bewegungsdrang der Kinder in aktive Mobilität umlenken – wenn Radeln und Rollern künftig ganz selbstverständlich im Alltag eingesetzt werden.

Feier am Parhamerplatz

Gemeinsam 10-jähriges Jubiläum feiern am 5.7. am Parhamerplatz!

Radcamps – gemeinsam Radeln im Sommer

Jetzt für unsere Radcamps anmelden unter ferien4kids.at.

Einzigartig – das Schulterblick-Konzept

Nu r  a l l e  d r e i – Radfahrkompetenz, Radinfrastruktur und Bewusstsein – schaffen im Zusammenspiel, dass viele Menschen Radfahren und nachhaltig mobil sind.

Fürs echte Leben – Radfahrkurse für Schulklassen

Das Besondere an den Schulterblick-Radfahrkursen für Schulklassen wird vielen oft erst auf den zweiten Blick oder nach einem Kursbesuch bewusst.

Schulterblick – wie alles begann

„Konzentriere dich auf das, was du gut kannst und gern machst!“ war der Tipp einer Bekannten an Robert.

Wir feiern 10 Jahre!

Eine Sammlung der Beiträge zu unserem 10-jährigen Jubiläum.

Radeln & Rollern

„Radeln und Rollern“ ist ein Projekt der Wiener Gesundheitsförderung, das gemeinsam mit der Radfahrschule Schulterblick umgesetzt wird.

Jahresrückblick 2020 – Radfahrkurse in Zeiten einer Pandemie

2020 war auch das Jahr, in dem Radfahren so stark ins allgemeine Bewusstsein gerückt ist wie nie zuvor: Radfahren als sinnvolle und zugleich attraktive Alternative zu anderen Formen der Mobilität.

Feriencamps Rückblick 2020

Es war uns wieder eine große Freude mit so vielen begeisterten Kindern und Jugendlichen durch den Prater, die Lobau oder am Wienerberg zu radeln.

FTI-Strategie Stellungnahme

Ein Vertreter des Teams hat den Workshop “Mobilität und Gesundheit” am 4. März in Salzburg besucht. Wir wurden gebeten eine schriftliche Stellungnahme abzugeben

Kostenfreie Radfahrkurse für Schulklassen in Niederöster­reich

Interessierte Lehrer:innen und Eltern können sich für weitere Informationen gerne direkt an uns wenden.

Radfahrkurse im Rahmen von „Summer in the City“

Die Kurse finden zwischen 18. Juli und 30. August 2020 statt. Gutscheine gibt es solange der Vorrat reicht.

Radfahrkurse fürs echte Leben

Mit unserem Projekt “Radfahrkursen fürs echte Leben“ schließen wir die Lücke in der Radfahrausbildung von Kindern und Eltern.

Dreifach ausgezeichnet!

Unsere Schulterblick-Methode ist dreifach ausgezeichnet: Mit dem Mobilitätspreis des Verkehrsclub Österreichs, dem Verkehrssicherheitspreis des Kuratoriums für Verkehrssicherheit und von der Europäischen Kommission – hier gab es zum Preis eine Förderung dazu.